13. Januar 2017 – Presse

Stürtz Maschinenbau spendet an kinderherzen

Spenden statt Präsente ­­­­– Stürtz verzichtet zur Weihnachtszeit auf Geschenke für Partner sowie Firmenkunden und spendet dafür vorgesehene Beträge zu Gunsten der Fördergemeinschaft kinderherzen e.V. aus Bonn.

Bereits in der Vergangenheit spendete das Maschinenbau-Unternehmen regelmäßig für herzkranke Kinder und unterstütze Vereine und Fördergemeinschaften, die Behandlungsmöglichkeiten für kleine Herzpatienten entscheidend zu verbessern. Geschäftsführer Jörg Breuer war es wichtig diese Förderung nun wieder aufleben zu lassen und sich sich bei einer allgemein zunehmenden Internationalisierung besonders auch innerhalb der Region zu engagieren. Zum Start des neuen Jahres finden bei kinderherzen so verschiedenste Projekte im Bereich Forschung und Therapie Unterstützung, insbesondere auch im Deutschen Kinderherzzentrum Sankt Augustin.

Jörg Gattenlöhner, Geschäftsführer der kinderherzen und Anja Schlarb, zuständig für Presse und Öffentlichkeitsarbeit, freuten sich über die Spende. Im Rahmen einer kleinen Unternehmensführung bei Stürtz nahmen sie den Scheck im Namen der Fördergemeinschaft entgegen. Gemeinsam freut man sich über gute Aussichten für 2017 und den fortwährenden Einsatz, herzkranken Kindern nachhaltig zu helfen.

Foto von links nach rechts: Jörg Gattenlöhner – Geschäftsführer kinderherzen e.V.–, Anja Schlarb – PR, Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen kinderherzen e.V. – und Jörg Breuer – Geschäftsführer Stürtz Maschinenbau GmbH