26. juli 2021

Neuer Investor für Stürtz-Gruppe

capiton unterstützt als neuer Mehrheitsgesellschafter eingeschlagenen Wachstumskurs

Neustadt/ Wied-Rott

Die Stürtz-Gruppe mit Hauptsitz in Neustadt (Wied), Deutschland, führender Anbieter von Anlagen und Automatisierungslösungen für die PVC-Fensterherstellung, erhält mit capiton einen mittelstandserfahrenen Partner, mit dem die Expansion von Stürtz national und international fortgesetzt werden soll.

Die unabhängige, eigentümergeführte Private Equity Gesellschaft capiton AG, mit Sitz in Berlin, Deutschland, erwirbt Stürtz von einem durch CGS Management AG verwalteten Investment Fonds. Gemeinsam mit CGS verfolgt das Stürtz Team seit 2017 erfolgreich eine umfassende Internationalisierungsstrategie der Stürtz Gruppe und setzt dabei konsequent auf neue, innovative Produkte. Mit dem Ausbau des Eigenvertriebs in Europa und der Etablierung von neuen Tochtergesellschaften in Polen, Rumänien und China profitieren die Kunden in den wichtigsten Märkten direkt vor Ort von umfassenden Stürtz Vertriebs- und Serviceleistungen. In den USA wurde der Marktanteil signifikant gesteigert und die Position als Innovationsführer ausgebaut. Dadurch wurde das substanzielle Wachstum erzielt.

„Die Entwicklung der letzten Jahre war sehr dynamisch. Dank der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit CGS haben wir viel erreicht“, bemerkten Jörg Breuer und Christoph Fries, Geschäftsführer bei Stürtz. „Nun freuen wir uns, zusammen mit der capiton AG unsere Marke weltweit noch bekannter zu machen und den eingeschlagenen Wachstumskurs fortzusetzen.“
Auch Christoph Karbenk, Partner bei capiton, blickt der Aufnahme von Stürtz in das capiton-Portfolio mit positiven Erwartungen entgegen: „Wir freuen uns sehr darauf, gemeinsam mit dem gesamten Stürtz Team die technologischen Fähigkeiten des Unternehmens zu stärken, die internationale Expansion weiter zu beschleunigen und das nächste Kapitel in der Erfolgsgeschichte der Stürtz Gruppe mitzugestalten.“
Die Stürtz Gruppe ist bestens positioniert, um von den starken Branchentrends wie der steigenden Nachfrage nach automatisierten Lösungen, Energieeffizienz und vorausschauender Wartung weiter zu profitieren.


Über Stürtz
Die Stürtz Gruppe zählt mit ca. 270 Mitarbeitenden weltweit zu den führenden Herstellern von Maschinen und Komplettanlagen zur Fertigung von Kunststofffenstern. Von der Einzelmaschine bis zum kompletten Automatisierungssystem setzt das Unternehmen mit Haupt-Sitz in Neustadt/Wied-Rott international Maßstäbe in Sachen Technologie und Automatisierung. Durch anwenderorientierte Lösungen, kontinuierliche Innovationen und modulare Systeme unterstützt Stürtz kleinere und mittlere Betriebe sowie große Industrieunternehmen dabei, Effizienz und Wirtschaftlichkeit in der eigenen Produktion zu steigern. Zum umfangreichen Produktprogramm zählen Maschinen zur Stabbearbeitung, zum Schweißen und Verputzen, zur Beschlagmontage, zur Glassortierung sowie Logistik-Systeme. Darüber hinaus bietet die Stürtz Gruppe ihren Kunden auch Kompletteinrichtungen und passgenaue Softwarelösungen an. Das Angebot wird durch erfahrene Beratung, ein starkes Projektmanagement und einen innovativen After Sales Service abgerundet.
stuertz.com

Über capiton AG
capiton ist eine unabhängige, eigentümergeführte Private Equity Gesellschaft mit Sitz in Berlin, Deutschland. Der Fokus liegt auf der Unterstützung von Nachfolgeregelungen und Wachstumsfinanzierungen. capiton’s Investment Portfolio umfasst aktuell 15 mittelständische Unternehmen.
capiton.de

Über CGS Management AG
CGS ist eine unabhängige, erfahrene Investmentfirma mit Sitz in Pfäffikon SZ, Schweiz. CGS ist darauf spezialisiert, mittelständische Unternehmen im industriellen Umfeld zu internationalen Gruppen zu entwickeln. Seit 1999 investieren CGS Fonds in Plattformunternehmen in den deutschsprachigen Ländern Europas sowie in ergänzende Akquisitionen weltweit. Stürtz war im Jahr 2017 die erste Investition aus dem vierten Fonds.
cgs-management.com